Banner - AT Haustechnik GmbH
Bild/Logo
Sie befinden sich hier: >> Kundendienst >>

Energiecheck

Heizungswartung


Sie besitzen eine Heizungsanlage und fragen sich: Ist die jährliche Wartung notwendig? Unsere Antwort lautet: Ja! Die deutsche Gesetzgebung besagt, dass Betreiber von Anlagen mit mehr als 11 kW aufgrund der Heizungsanlagenverordnung die Pflicht zur Wartung haben. Selbstverständlich ist es darüber hinaus auch zweckmäßig und auf Dauer sparsamer, die Geräte regelmäßig reinigen und pflegen zu lassen, erhalten sie doch den Wert und gewährleisten eine höhere Laufzeit. Gern erstellen wir Ihnen ein passendes Angebot für Ihre Anlage.

Warum warten lassen?
Hier einige Daten, die die Beanspruchung einer Heizungsanlage verdeutlichen: ca. 8.000 Betriebsstunden/Jahr, neben der Heizwärme werden etwa 40.000 Liter warmes Wasser bereitgestellt. Insgesamt schaltet der Brenner jährlich zwischen 7.000 und 30.000 Mal ein und aus.

Die richtige Wartung der Öl- oder Gasheizung ist der erste Schritt zum Energiesparen.
Ein moderner, wirtschaftlicher Brennkessel allein macht noch keine gute Energiebilanz der Heizungsanlage. Die jährliche Heizungs-Wartung spart 10 % Energie.
 
Folgende Leistungen umfasst unser Service:
• Einstellen der Vorlauf- und Kesseltemperatur, auch bei neuen Anlagen
• Funktionsprüfung der Regelung und Sicherheitseinrichtungen
• Kessel-, Brenner-, und Heizkörper-Reinigung
• Entlüften der Heizkörper und Auffüllen mit Wasser
• Abgasmessung
• Erneuerung  von Verschleißteilen

Wir weisen auf der Rechnung die Lohnkosten extra aus. Hausbesitzer können 20 %, max. bis zu 1.200 € dieser Kosten von der Steuer absetzen (wenn für die Handwerkerleistung keine öffentliche Förderung in Anspruch genommen wurde)! 

Schon gewusst?
 
Die Abgaswerte Ihrer Anlage werden nicht mehr jährlich erhoben, sondern je nach Alter der Anlage nur noch alle zwei bis drei Jahre. Ab 2013 sind Sie selbst für die regelmäßige Messung verantwortlich. Brand- und Betriebssicherheit werden aber weiterhin jährlich von Ihrem Schornsteinfeger überprüft. Hintergrund ist die neue Immissionsschutz-Verordnung.

.

Kontaktieren Sie uns einfach über unser Kontaktformular.